Freie Stadt Danzig 1920

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Integer adipiscing erat eget risus sollicitudin pellentesque et non erat. Maecenas nibh dolor, malesuada et bibendum a, sagittis

 

WICHTIGER HINWEIS: Die dargestellten Farben dienen NUR als Anhaltspunkte und entsprechen NICHT den Originalfarben der Briefmarken.

14. Juni/21. Dezember 1920 - Freimarken des Deutschen Reiches (Germania und Repräsentative Darstellungen) mit waagrechtem - schwarzem Aufdruck durch die Reichsdruckerei Berlin (sogen. "Berliner Aufdruck"

   Nr. 1 dunkelopalgrün - dunkel(grau)grün
53

dunkelblaugraudunkelopalgründunkelgraugründunkelgraugrün

dunkelgründunkelgrün 

 

 
   Nr. 2 a (dunkel)karminrot
53

dunkelviolettblaudunkelkarminrotkarminrotkarminrot

 

 

 
   Nr. 2 b rötlichkarmin - (lebhaft)rotkarmin
platzhalter klein

dunkelblaugraurötlichkarmindunkelbräunlichlilalebhaftrotkarmin

schwarzrotkarmin

   Nr. 3 dunkelbraunkarmin
55

dunkelblaugraudunkelbraunkarmin

 

 

 
   Nr. 4 (dunkel)violettblau
138

dunkelblaugraudunkelviolettblaulilaultramarinviolettblau

 

 

 
    Nr. 5 dunkelrotorange/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund
55

dunkelblaugraudunkelrotorangelilaultramarinschwarz

93 II a hintergrundhellchromgelber Hintergrund 

 

 
    Nr. 6 lebhaftlilarot - lebhaftrotkarmin
55

dunkelblaugraulebhaftlilarotlilaultramarinlebhaftrotkarmin

 

 

 
    Nr. 7 dunkelgraulila/schwarz auf hellchromgelber Hintergrund
55

dunkelblaugraudunkelgraulilalilaultramarinschwarz

91 II x hintergrundhellchromgelber Hintergrund 

 

 
    Nr. 8 rot - dunkelrosa
55

dunkelblaugraurotlilaultramarindunkelrosa

 

 

 
    Nr. 9 a dunkel- bis schwärzlichopalgrün
55

dunkelblaugraudunkelopalgrünlilaultramarinschwärzlichopalgrün

 

 

 
    Nr. 9 b (dunkel-)bläulichgrün
55

dunkelblaugraudunkelbläulichgrünlilaultramarinbläulichgrün

 

 

 
    Nr. 10 gelbbraun - (lebhaft)orangebraun
55

dunkelblaugraugelbbraunlilaultramarinlebhaftorangebraunorangebraunorangebraun

 

 

 
    Nr. 11 a dunkelkobalt - (dunkel)blau
55

dunkelblaugraudunkelkobaltdunkelblaudunkelblaublaublau

 

 

 
    Nr. 11 b dunkelkobaltblau
55

dunkelblaugraudunkelkobaltblau

 

 

 
    Nr. 11 c schwärzlichblau - schwarzblau
55

dunkelblaugrauschwärzlichblau - Die Farbe schwarzblau kann nicht dargestellt werden.

 

 

 
    Nr. 12 a (dunkel)rosalila
55

dunkelblaugraudunkelrosalilarosalilarosalila

 

 

 
    Nr. 12 b lilarot - magneta
55

dunkelblaugraulilarotrosalilamagneta

 

 

 
    Nr. 12 c rosakarmin - bräunlichlila
55

dunkelblaugraurosakarminrosalilabräunlichlila

 

 

 
    Nr. 13 a violettschwarz - schwarzviolettgrau
55

dunkelblaugrauviolettschwarzrosalilaschwärzlichviolettgrau - Die Frabe schwarzviolettgrau kann nicht dargestellt werden.

 

 

 
    Nr. 13 b schwarzgrauviolett
55

dunkelblaugrauschwärzlichgrauviolett - Die Farbe schwarzgrauviolett kann nicht dargestellt werden.

 

 

 
    Nr. 14 braunschwarz/lilarot
55

dunkelblaugraubraunschwarzrosalilalilarot

 

 

 
    Nr. 15 A grünschwarz/(lebhaft)lilarot - dunkelkarmin - gez. 26:17
55

dunkelblaugraugrünschwarzlebhaftlilarotlebhaftlilarotrosalilalilarotdunkelkarmindunkelkarmin

 

 

 
    Nr. 15 B grünschwarz/(lebhaft)lilarot - dunkelkarmin - gez. 25:17
55

dunkelblaugraugrünschwarzlebhaftlilarotlebhaftlilarotrosalilalilarotdunkelkarmindunkelkarmin

 

 

 

 

Nicht verausgabt 

    Nr. A I a siena 
55

dunkelblaugrausiena

 

 

 
    Nr. A I c lilabraun 
55

dunkelblaugraulilabraun

 

 

 
    Nr. A II rötlichorange 
55

dunkelblaugraurötlichorange

 

 

 
    Nr. A III (lebhaft)lilarot/schwarz
55

dunkelblaugraulebhaftlilarotlilarotlilarot

schwarzschwarz 

 

 

 

10. August/20. November 1920 - Freimarken - Nr. 4 und Nr. 5 von Danzig mit zusätlichem, verschiedenfarbigem Aufdruck der neuen Wertstufe (alte Wertsufe mit Sternchen überdruckt) durch die Drucker Sauer (Danzig) 

    Nr. 16 dunkelrotorange/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund - Aufdruck schwärzlichblauviolett
55

dunkelblaugraudunkelrotorangeschwarzschwarz

93 II a hintergrundhellchromgelber Hintergrund  

 

 
   Nr. 17 (dunkel)violettblau - Aufdruck lebhaftlilakarmin
138

dunkelblaugraudunkelviolettblaulilaultramarinviolettblau

 

 

 
    Nr. 18 dunkelrotorange/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund - Aufdruck dunkelsmaragdgrün
55

dunkelblaugraudunkelrotorangeschwarzschwarz

93 II a hintergrundhellchromgelber Hintergrund  

 

 
    Nr. 19 dunkelrotorange/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund - Aufdruck dunkelbraunrot
55

dunkelblaugraudunkelrotorangeschwarzschwarz

93 II a hintergrundhellchromgelber Hintergrund  

 

 
    Nr. 20 dunkelrotorange/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund - Aufdruck schwärzlichblauviolett
55

dunkelblaugraudunkelrotorangeschwarzschwarz

93 II a hintergrundhellchromgelber Hintergrund  

 

 

 

20. August 1920 - Freimarken - Marken des Deutschen Reiches (Germania) mit schrägem Aufdruck - "DEUTSCHES REICH" wurde überbalkt, durch die Druckerei Sauer - Aufdruck bei Nr. 21 - Nr. 23 dunkelviolettultramarin - Nr. 24 - Nr. 25 in dunkelrosarotem Aufdruck - (sogen. Schrägaufdruck)

   Nr. 21 dunkel- bis schwärzlich(grau)grün
138

dunkelblaugraudunkelgraugrünlilaultramaringraugründunkelgründunkelgrün

schwärzlichgraugrünschwärzlichgraugrünschwärzlichgrünschwärzlichgrün 

 

 
   Nr. 22 a schwärzlichgrauviolett - schwärzlichbläulichviolett
138

dunkelblaugrauschwärzlichgrauviolettlilaultramarinschwärzlichbläulichviolett

 

 

 
   Nr. 22 b schwarzbraunviolett
138

lilaultramarinschwärzlichbläulichviolett - Die Farbe schwarzbraunviolett kann nicht dargestellt werden.

 

 

 
   Nr. 23 dunkelviolettblau
138

dunkelblaugraudunkelviolettblau

 

 

 
   Nr. 24 dunkelrötlichorange/schwarz auf gelbweißem Hintergrund
138

dunkelblaugraudunkelrötlichorangeschwarzschwarz

88 II b hingerundgelbweißer Hintergrund 

 

 
   Nr. 25 schwärzlichgrünblau/gelbschwarz
138

dunkelblaugrauschwärzlichgrünblaugelbschwarzgelbschwarz

 

 

 

 

20. August 1920 - Freimarken - Marken Danzig Nr. 5 und Marken des Deutschen Reiches (Germania) mit hell(grün)grauem Netzaufdruck in verschieden Aufdrucken durch die Druckerei Sauer

Netzunterdruck I

 

   Nr. 26 I dunkelrotorange/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach oben
138

dunkelblaugraudunkelrotorangegelbschwarzschwarz

93 II a hintergrundhellchromgelber Hintergrund   

 

 
   Nr. 27 I (dunkelorange)braun - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach oben
138

dunkelblaugraudunkelorangebraungelbschwarzbraun

 

 

 
   Nr. 27 II (dunkelorange)braun - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach unten
138

dunkelblaugraudunkelorangebraungelbschwarzbraun

 

 

 
   Nr. 28 I mittel- bis lebhaftrötlichbraun - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach oben
138

dunkelblaugraulebhaftrötlichbraun - Die Farbe mittelrötlichbraun kann nicht dargestellt werden.

 

 

 
   Nr. 28 II mittel- bis lebhaftrötlichbraun - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach unten
138

dunkelblaugraulebhaftrötlichbraun - Die Farbe mittelrötlichbraun kann nicht dargestellt werden.

 

 

 
   Nr. 29 I rötlichorange - rotorange - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach oben
138

dunkelblaugraurötlichorangerotorangerotorange

 

 

 
   Nr. 29 II rötlichorange - rotorange - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach unten
138

dunkelblaugraurötlichorangerotorangerotorange

 

 

 
   Nr. 30 I dunkelgelbgrau - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach oben
138

dunkelblaugraudunkelgelbgrau

 

 

 
   Nr. 30 II dunkelgelbgrau - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach unten
138

dunkelblaugraudunkelgelbgrau

 

 

 
   Nr. 31 I rötlichorange - rotorange - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach oben
138

dunkelblaugraurötlichorangerotorangerotorange

 

 

 
   Nr. 31 II rötlichorange - rotorange - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen nach unten
138

dunkelblaugraurötlichorangerotorangerotorange

 

 

 

 

30. August 1920 - Freimarken - Marken des Deutschen Reiches (Germania) mit schrägem Aufdruck wie bei Nr. 21 - Nr. 25 (Nr. 32 - Nr. 36 dunkelviolettultramiener Aufdruck, Nr. 37 - Nr. 40 mit dunkelrosarotem Aufdruck) durch die Druckerei Sauer . sogen. "kleiner Innendienst" 

   Nr. 32 dunkelgelbgrau
138

dunkelblaugraudunkelgelbgrau

 

 

 
   Nr. 33 (dunkel)olivgrau
138

dunkelblaugraudunkelolivgrauolivgrauolivgrau

 

 

 
   Nr. 34 (dunkelorange)braun
138

dunkelblaugraudunkelorangebraunolivgraubraun

 

 

 
   Nr. 35 rötlichorange - rotorange
138

dunkelblaugraurötlichorangeolivgraurotorange

 

 

 
   Nr. 36 a dunkelrosarot - (dunkel)karminrot
138

dunkelblaugraudunkelrosarotolivgraudunkelkarminrot

karminrotkarminrot 

 

 
   Nr. 36 b rötlichkarmin - (lebhaft)rotkarmin
138

dunkelblaugraurötlichkarminolivgraulebhaftrotkarmin

rotkarminrotkarmin

 

 
   Nr. 37 dunkelrotorange/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund
138

dunkelblaugraudunkelrotorangeolivgrauschwarz

rotkarminhellchromgelber Hinetrgrund

 

 
   Nr. 38 a (dunkel)karminrot/schwarz
138

dunkelblaugraudunkelkarminrotolivgraukarminrot

rotkarminschwarz

 

 
   Nr. 38 b lilarot/schwarz
138

dunkelblaugraulilarotrotkarminschwarz

 

 

 
   Nr. 39 dunkelgraulila/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund
138

dunkelblaugraudunkelgraulilarotkarminschwarz

91 II x hintergrundhellchromgelber Hintergrund

 

 
   Nr. 40 karmin - dunkelrötlichkarmin/schwarz auf mittelgraurotem Hintergrund
138

dunkelblaugraukarminrotkarmindunkelrötlichkarmin

91 II x hintergrundmittelgrauroter Hintergrund

 

 

 

1. November 1920 - Freimarken - Wie Nr. 26 - Nr. 31 - jedoch Netzunterdruck in "lebhaftlilagrau" 

Netzunterdruck II

 

   Nr. 41 I dunkelrotorange/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen oben
138

dunkelblaugraudunkelrotorangerotkarminschwarz

93 II a hintergrundhellchromgelber Hintergrund 

 

 

 

 
   Nr. 41 II dunkelrotorange/schwarz auf hellchromgelbem Hintergrund - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen unten
138

dunkelblaugraudunkelrotorangerotkarminschwarz

93 II a hintergrundhellchromgelber Hintergrund 

 

 

 

 
   Nr. 42 I (dunkelorange)braun - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen oben
138

dunkelblaugraudunkelorangebraunrotkarminbraun

 

 

 

 

 
   Nr. 42 II (dunkelorange)braun - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen unten
138

dunkelblaugraudunkelorangebraunrotkarminbraun

 

 

 

 

 
   Nr. 43 I mittel- bis lebhaftrötlichbraun - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen oben
138

dunkelblaugraulebhaftrötlichbraun - Die Farbe mittelrötlichbraun kann nicht dargestellt werden.

 

 

 

 

 
   Nr. 43 II mittel- bis lebhaftrötlichbraun - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen unten
138

dunkelblaugraulebhaftrötlichbraun - Die Farbe mittelrötlichbraun kann nicht dargestellt werden.

 

 

 

 

 
   Nr. 44 I rötlichorange - rotorange - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen oben
138

dunkelblaugraurötlichorangerotorangerotorange

 

 

 

 

 
   Nr. 44 II rötlichorange - rotorange - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen unten
138

dunkelblaugraurötlichorangerotorangerotorange

 

 

 

 

 
   Nr. 45 I dunkelgelbgrau - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen oben
138

dunkelblaugraudunkelgelbgrau

 

 

 

 

 
   Nr. 45 II dunkelgelbgrau - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen unten
138

dunkelblaugraudunkelgelbgrau

 

 

 

 

 
   Nr. 46 I rötlichorange - rotorange - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen oben
138

dunkelblaugraurötlichorangerotorangerotorange

 

 

 

 

 
   Nr. 46 II rötlichorange - rotorange - Spitzen des Netzunterdruckes zeigen unten
138

dunkelblaugraurötlichorangerotorangerotorange

 

 

 

 

 

 

 30. August 1920 - Freimarken - Marken des Deutschen Reiches (Germania und Repräsentative Darstellungen - Nr. 92, Nr. 94 und Nr. 95 mit verschiedenen Aufdrucken) - (nr. 47 mit dunkelviolettutramrin farbigem Aufdruck, Nr. 48 und Nr. 49 mit dukelrot bis schwärzlichrosa farbigem Aufdruck) durch die Druckerei Sauer

   Nr. 47 dunkelgraupurpur - Attest liegt in Kopie vor - 

"Herzlichen Dank an das Auktionshaus Heinrich Köhler GmbH & Co. KG für die Bereitstellung / Genehmigung und Unterstützung."

138

dunkelblaugraudunkelgraupurpur

 

 

 

 

 
   Nr. 48 (dunkel)karminrot - rotkarmin - Attest liegt in Kopie vor - 

"Herzlichen Dank an das Auktionshaus Heinrich Köhler GmbH & Co. KG für die Bereitstellung / Genehmigung und Unterstützung."

53

dunkelrotdunkelkarminrotrotkarminrotkarmin

   Nr. 49 dunkel- bis schwärzlichblau - Attest liegt in Kopie vor - 

"Herzlichen Dank an das Auktionshaus Heinrich Köhler GmbH & Co. KG für die Bereitstellung / Genehmigung und Unterstützung."

53

dunkelrotdunkelblaurotkarminschwärzlichblau

 

29. September 1920 - Flugpostmarken (I) - Aufnahme des Flugpostdienstes Stettin - Danzig - Königsberg am 1.10.1920 - Freimarken des Danzig Nr. 6 (Nr. 50 und Nr. 52 mit dunkellilauntramarin fabigem Aufdruck, Nr. 51 mit dunkelbräunlichrotem Aufdruck) durcxh die Druckerei Sauer. 

 

   Nr. 50 lebhaftlilarot - lebhaftrokarmin
138

dunkelblaugraulebhaftlilarotlebhaftrotkarminlebhaftrotkarmin

 

 

 

 

 
   Nr. 51 lebhaftlilarot - lebhaftrokarmin
138

dunkelblaugraulebhaftlilarotlebhaftrotkarminlebhaftrotkarmin

 

 

 

 

 
   Nr. 52 lebhaftlilarot - lebhaftrokarmin
138

dunkelblaugraulebhaftlilarotlebhaftrotkarminlebhaftrotkarmin

 

 

 

 

 

 

accumsan ipsum. Pellentesque ultrices ultrices sapien, nec tincidunt nunc posuere ut. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nam scelerisque tristique dolor vitae tincidunt. Aenean quis massa uada mi elementum elementum. Nec sapien convallis vulputate rhoncus vel dui.